Beiträge von Michelle

    Nein, das wurde auch nie in diesem Sinne hier gespielt. Das hier war nur eine einmalige Aktion - das Sternenmeer Rollenspiel findet in einem eigenen Forum statt und existiert dort auch schon seit 18 Jahren. Mit der Avatarschmiede hat es nur insofern zu tun, dass es mein Rollenspiel-Projekt ist und im Grunde genommen die Avatarschmiede daraus hervorgegangen ist.

    *gg* Ja, ich jage sie dann immer mit meiner virtuellen Stachelkeule und verprügle sie, bis sie sich endlich zurückzieht - aber irgendwie kommt sie nach drei Monaten wieder aus ihrem Versteck und muckt auf. Das machtgierige Biest.:sadobabe:

    Ja, das sieht im ersten Moment ganz schön abschreckend aus und das finde ich auch nicht gerade toll - ich beeile mich dann auch immer, die Zertifikate zu erneuern, aber das dauert jedes Mal eine ganze Weile, bis ich das überall drin habe, und es ist wirklich, wirklich nervtötend. Nur leider ist es ja mittlerweile ein Muss. :(

    Vielleicht ist der eine oder andere gestern über eine komische Sicherheitswarnung im Browser gestolpert, dass diese Website sich nur als Avatarschmiede ausgibt, o.ä. - die ist kein Grund zur Sorge, sondern nur ein Zeichen dafür, dass die Admine es wieder mal verschusselt hat, die SSL Zertifikate zeitig zu erneuern. ;)

    Alle drei Monate muss das im Zuge der DSGVO leider gemacht werden, weil die Zertifikate nur so lange gültig sind, und in den meisten Fällen merke ich das erst, wenn mir schon die Meldung entgegen ploppt, dass die Website plötzlich irgendwelche dunklen Absichten hegt. Das ist eine automatische Sache in den meisten Browsern, die dann je nach Browser ein bisschen überdramatisch zur Kenntnis gebracht wird.


    Also - solltet ihr hier über so eine Meldung stolpern (wahrscheinlich so in drei Monaten wieder *hust*): Es ist alles ok, die Avatarschmiede wurde nicht von Aliens gekapert und ist auch nicht in die Hände von wild gewordenen Datendieben gefallen. Ich war nur mal wieder schusselig und hab die Warn-Mails übersehen / zu lange ignoriert. Also könnt ihr das beherzt weg klicken. ;)

    Bei uns war Halloween in den letzten Jahren ja immer wie ein Raubzug. Das fing damals vor ein paar Jahren ganz klein an - da kamen zwei kleine Mädchen mit ihrer Mutter oder so - und auf einmal ist das explodiert und es wurde jedes Jahr mehr und mehr. Da waren ganze Raubüberfälle dabei, wo plötzlich Kinderhorden im Flur standen (auch wenn die klein sind - beängstigend irgendwie) und danach haben wir dann Tüten gepackt und die durchs Fenster gereicht. Das waren dann teilweise bis zu 40 Tüten und das hat dann von Jahr zu Jahr geschwankt - meistens so, wie man nicht geplant hatte.:rolleyes: Keine Ahnung, warum sich das mit der Zeit so extrem entwickelt hat. 2016 - das letzte Halloween in Steeg - war es dann auch so, dass andere Leute anfingen, Tüten zu packen und die Kinder dann mit mehreren Tüten durchs Kaff gewackelt sind. Das hat sich also ganz extrem eingebürgert mit und mit.

    Naja, jetzt ... hier hinten kommt keiner rein. Wir wohnen jetzt in der Mitte und hier geht ein relativ langer Privatweg rein (zu meinem Leidwesen, weil zum Briefkasten gehen eine Weltreise ist). Die meisten Leute finden uns gar nicht, weil das hier aussieht wie eine Hofeinfahrt von einem der Nachbarn. Seitdem brauchen wir uns um Tüten und Co. keine Sorgen mehr machen. ;)

    Oh, Du hast mein vollstes Beileid. Bei der Hitze macht das überhaupt keinen Spaß. :hilfe!:

    Ja, ich hab das Glück, morgens maximal einmal von der Küche die Treppe hoch ins Büro zu müssen - was bei dieser Hitze ein echter Segen ist (sieht man mal davon ab, dass ich trotzdem gleich über meinen Tasten einschlafe). An seinem Arbeitsplatz kann man sich ja herzlich wenig dagegen wehren. :(


    Halt durch! :))

    Ja, es ist schon ein bisschen unangenehm. Ab Mittag hält man es im oberen Bereich vom Haus nicht mehr aus und ab da muss ich dann immer auf mobil umsteigen, um arbeiten zu können. Und da bleiben dann manche Sachen liegen, die halt nur auf dem Computer so richtig gut gehen (ich will ja auch sehen, was ich da mache ;) ).


    Soo, aber jetzt!

    Dateien

    • jaegerin.jpg

      (10,9 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Lichtbringer,


    sorry, ich hatte leider noch keine Gelegenheit, mich ranzusetzen. Entweder war hier alles quer oder ich kam nicht mehr ins Büro, weil‘s da gerade so heiß ist, dass ich verglühe (und da steht mein Grafikschiffchen).

    Ich setz es für morgen früh auf die Liste und hoffe mal fest, dass nichts dazwischenkommt. :))

    Natürlich wäre das ok - und wir müssen da auch gar nichts mehr verändern dann. :) Ich würde Dir dann die Farben anpassen und den Avatar fertig machen. Wie gesagt, der Bogen wäre halt ein Problem gewesen, aber wenn das passt, dann ist das wunderbar!


    Ich würde das dann so weit erst mal machen, und dann schaun wir uns das Ergebnis gemeinsam an.

    Hallo Lichtbringer,


    ok, lass mal schaun, wie wir Dir helfen können. :)

    Also - das Bild basiert ja auf einer Photomanipulation, weswegen Nachbasteln ein wenig schwierig werden könnte. Was ich Dir ohne Probleme erst mal anbieten könnte, wären die dunkleren Haare und die hellere Haut. Das ist wahrscheinlich kein Problem. Wo wir Probleme bekämen - der Bogen. Der lässt sich nur schwer gegen eine Armbrust austauschen, fürchte ich. Ich kann mich umsehen, ob ich irgendwo eine Frauenhand finde, die in der passenden Pose eine Armbrust hält, aber das dürfte sehr, sehr schwer werden, weil die ja eine ganz andere Haltung erfordern würde. :gruebel:

    Meine Top 5 PnP Systeme


    1 7te See

    2 Changeling

    3 AD&D

    4 D&D

    5 Agone


    Meine Top 5 Bücher


    1 Die Zauberschiffe

    2 Der Name des Windes

    3 Drachenlanze Chroniken / Legenden

    4 Der Weitseher

    5 A Court of Mist and Fury

    Ich bin umgezogen und hab die Anfrage gar nicht gesehen, weil ich noch relativ wenig online bin. Ich muss schaun, ob ich das Bild noch habe, wenn ich am Computer bin, das kann ich von hier aus leider noch micht sagen.