Änderungen in der Avatarschmiede

  • Vorab möchte ich schon mal einen kurzen Hinweis hinterlassen, dass sich in der nächsten Zeit einiges in der Avatarschmiede verändern wird.

    Wir werden ein wenig aufräumen, ein bisschen umstrukturieren - Frühjahrsputz eben.


    Solltet ihr einen Thread also urplötzlich vermissen, dann kann es sein, dass ich den gerade von A nach B verschiebe. Gebt mir einfach ein kurzes Zeichen, dann hole ich ihn schnellstmöglich zurück. Ich hoffe, ich bekomme das alles recht reibungslos so geändert, wie ich es mir vorstelle - da ich und die Häckchen aber manchmal auf Kriegsfuß miteinander stehen, bitte ich es schon jetzt zu entschuldigen, wenn ich Mist baue. :blush:


    Nähere Infos kommen bald. ;)

    You like D&D, Audrey Hepburn, Fangoria, Harry Houdini and Croquet. You can't swim, you can't dance, and you don't know karate. Face it, you're never gonna make it...

  • Hier sind sie, die näheren Infos :)


    Liebe User und Künstler, liebe Gäste und Freunde, liebe Nutzer der Avatarschmiede,


    Anfang 2007 kamen Michelle und ich auf die Idee, kleine Avatarbilder nach Wunsch anzufertigen.

    Geboren war die Idee aus unserer Leidenschaft für das Rollenspiel und der Problemstellung, das man nicht so einfach ein Charakterbildchen auftreiben konnte, ohne irgendwelche Urheberrechte zu verletzen. Gleichzeitig hatte Michelle aber die Erfahrung gemacht, dass ihre Renderbilder einfach so hergenommen und zerstückelt und verfärbt wurden, ohne sie zu fragen.

    Die Idee war geboren und schnell fanden sich einige Künstler, die uns unterstützen wollten.

    Was folgte waren 5 extrem belebte Jahre in der Avatarschmiede.

    Wir hatten jährlich mehrere hundert Anfragen, zeitweise über 30 Künstler, die uns unterstützen. Es gab jede Menge Aktionen, Gewinnspiele, Kalender und und und.

    Einige Zeit konnte die Schmiede dieses Niveau halten – doch 13 Jahre sind eine lange Zeit. Wir haben uns alle verändert – beruflich, wie privat. Wir haben alle Schönes erlebt, aber auch sehr Trauriges.

    Und auch das Internet stand nicht still. 2007 ahnte noch niemand, wie mächtig Facebook oder soziale Medien werden würden. An die tägliche Nutzung von SmartPhones und die daraus resultierenden Möglichkeiten dachte noch niemand.

    2007 nutzte man Foren, brauchte Avatarbilder – heute nutzt man sie eher selten. Und wenn – ein schnelles Foto, drei Filter drüber und schon hat man ein ganz individuelles Bild mit wenigen Klicks selbst erschaffen.

    Zudem werden die technischen Möglichkeiten immer besser, das Urheberrecht aber immer undurchsichtiger.

    Lange Zeit haben wir zwar überlegt, was das für die Avatarschmiede bedeutet, konnten uns aber nie zu einer wirklichen Änderung hinreißen lassen.


    Bis heute.


    Wir möchten die strukturierten Wünsche ein wenig vernachlässigen und stattdessen etwas mehr auf Community setzen. Zukünftig könnt ihr also weiterhin Wünsche stellen – es gibt aber keine Nummern mehr und jeder, ob „Künstler“ oder nicht, darf Ideen dazu liefern.

    Auch wollen wir mehr zur Nutzung von Seiten wie Artbreeder ermutigen – und sich selbst ein individuelles Avatarbild zusammen zu schustern. Dabei unterstützen wir euch herzlich gerne und freuen uns über regen Austausch über solch neue Möglichkeiten.

    Gleichzeitig soll aber die Community, die insbesondere unter den Künstlern in den letzten 13 Jahren entstanden ist, weiter gepflegt und ausgebaut werden.


    Um dies zu erreichen habe ich etwas umstrukturiert und ganz viel aufgeräumt. Die Foren sind alle noch relativ leer und wollen mit Leben gefüllt werden. Manches werden wir in den nächsten Tagen/Wochen noch ergänzen. Vielleicht fällt euch aber auch etwas auf, dass ihr vermisst. Die gute Nachricht: nichts ist weg. Ich kann alles aus dem Archiv wieder herbeizaubern. Gebt mir nur kurz Bescheid.


    Ich hoffe, ihr findet diesen „kleinen Neuanfang“ genauso spannend wie ich. Ich hoffe auf regen Austausch und das ihr weiterhin gerne hierherkommt.


    You like D&D, Audrey Hepburn, Fangoria, Harry Houdini and Croquet. You can't swim, you can't dance, and you don't know karate. Face it, you're never gonna make it...