#2650 Avatar für weiblichen Sternenflottenoffizier - kati

  • Und ein letztes mal Hallo,


    Im Gegensatz zu den vorherigen Anfragen hatte ich für die Charakter eine reale Person als Vorbild, nämlich die Schauspielerin Rekha Sharma : http://www.sherryfowler.org/wp…h-graphic-WEB-243x300.jpg

    Ich möchte dabei jetzt keine Kopie des Bildes oder eine direkte Umsetzung der realen Vorlage, aber es wäre super wenn man am Ende eine gewisse "Familienähnlichkeit" beim Avatar erkennen könnte :)

    (PS: Und ja ich weiß, der Name des Charakters ist in dem Zusammenhang nicht besonders kreativ....)


    Größe des Avatars: 150x150



    3D (Computergrafik) oder 2D (gemalt, gezeichnet)?: 3D

    Soll der Avatar animiert sein/sich bewegen? nein



    Wo wird der Avatar in Zukunft genutzt? Starfleet Universe

    Accountname oder Direktlink zum Char: https://starfleet-universe.de/…&h=2254&parent=4&child=21 und https://starfleet-universe.de/cominterface/



    Geschlecht: weiblich

    ungefähres Alter: 27



    Haarfarbe: schwarz

    Haarlänge: lang, bis etwa zur Mitte des Rückens

    Haare Sonstiges: hinten zum Pferdeschwanz zusammengebunden, vorn zur Seite gekämmt

    Hautfarbe: braun

    Augenfarbe: dunkles braun

    Kopfform: so in etwa der Vorlage entsprechend: https://image.tmdb.org/t/p/w18…bKs26n7g1oyKHckNH1IvU.jpg

    besondere Kennzeichen: -



    Statur: schlank, sportlich

    Oberbekleidung & Schmuck: Sternenflotten-SMC-Uniform ( so https://starfleet-universe.de/…dienstuniform_tuerkis.jpg , so https://starfleet-universe.de/…c_galauniform_tuerkis.jpg oder so https://starfleet-universe.de/…/smc_einsatzuniform01.jpg, das überlasse ich gern der künstlerischen Freiheit)



    Infos zur Persönlichkeit: draufgängerisch, hitzköpfig und stolz, aber auch selbstsicher, ambitioniert. neigt gelegentlich ein wenig zur Arroganz



    Hintergrundwunsch? was Star Trek-passendes, mit dem Starfleet Universe Rahmen



    Evtl. Wunschkünstler: -


    Vielen lieben Dank!

  • kati

    Hat den Titel des Themas von „Avatar für weiblichen Sternenflottenoffizier“ zu „#2650 Avatar für weiblichen Sternenflottenoffizier - kati“ geändert.
  • Hallo,


    ich hätte Zeit für deinen Wunsch. Bitte gib innerhalb der nächsten 3 Tage einen Laut von dir, damit ich weiß, dass die Anfrage noch gültig ist. Sollte es keine Meldung geben, wandert die Anfrage wieder zurück in die Warteliste.

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


  • Dann versuchen wir zwei es mal miteinander. (;


    Hier das erste WIP. Licht und Hintergrund sowie eine Nachbearbeitung erfolgt erst ganz am Ende. Dadurch ändern sich dann Farben auch noch geringfügig ab. D.h. es sieht "realistischer" weniger nach Plastik aus. - Jetzt geht es erstmal darum herauszufinden, ob ich in die richtige Richtung laufe. Sag mir jetzt also bitte alles, was nicht nach deiner Rekha aussieht. Je später du deine Änderungswünsche mitteilst desto aufwendiger wird es sein sie auch umzusetzen.



    EDIT: Dein Bild (150x150) wird am Ende übrigens nur knapp halb so groß sein. Ich arbeite bei WIPs lieber etwas größer.

    Dateien

    • WIP01.jpg

      (54,18 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


  • Hi,


    Ich war gestern leider nicht mehr ganz in der Verfassung, eine auf deutsch verständliche Antwort zu schreiben, daher versuche ichs heute noch mal ^^


    Der Entwurf gefällt mir auf jeden Fall schon ziemlich gut, vielen Dank. Ein paar Wünsche hätte ich aber noch. Sollte irgendwas davon nicht umsetzbar sein oder wenn ich zur anspruchsvoll werde, bitte einfach schreien oder Gegenstände werfen :)


    - Das Kinn könnte noch ein klein wenig kürzer sein, damit der Unterkiefer von vorn noch etwas gerundeter wirkt

    - Den Mund würde ich dann noch ein kleines Stückchen nach oben verschieben

    - die Nasenflügel wären noch etwas breiter schön, eventuell die Nasenspitze auch noch etwas runder, aber das könnte auch gut sein dass die durch die relativ scharfe dunkle Linie momentan noch etwas spitzer wirkt als sie eigenlich ist

    - die Augen vielleicht noch eine Spur breiter und damit der Augenabstand etwas geringer und noch ein klein wenig gedreht, damit der äußere Augenwinkel etwas nach unten rückt

    - die Oberlider wären noch etwas nach oben geschwungen super, so dass da ein leichter Bogen über den Pupillen entsteht, gerade wirkt sie auf mich etwas müde. Obwohl der Schlafzimmerblick durchaus auch was hat ^^

    - die Augenbrauen könnten schon vom Nasenrücken an etwas geschwungener sein, so das da eine etwas weicher Kurve entsteht

    - Was die Kleidung betrifft, mir fällt gerade auf, dass ich im Titel vergessen habe darauf hinzuweisen, dass der Char eigentlich zu einer Unterabteilung gehört (SMC). Sie bräuchte auf jeden Fall eine etwas andere Uniform. Die direkten Kollegen haben jeweils einfach einen relativ einfachen schwarzen Kragen mit einer farbigen Linie (so wie zB hier https://starfleet-universe.de/…&h=1699&parent=4&child=21). Das würde auf jeden Fall passen, oder auch entsprechend den Bilder, die in der Anfrage unter Oberbekleidung verlinkt sind, je nachdem was sich besser macht

    - die Haare finde ich schon ganz gut, wenn du eine entsprechende Frisur noch auf Lager hast wäre der Scheitel noch ein Stück nach links oder rechts versetzt toll

    -Mit dem letzten Punkt bin ich mir noch nicht sicher, da ich mir noch nicht so richtige vorstellen kann, wie die Farben dann am Ende aussehen, vielleicht könnte der Hautton noch etwas brauner sein.


    Ok, das wären dann alle Vorschläge die mir einfallen. Soviel wollte ich eigentlich gar nicht schreiben, da ich den ersten Entwurf schon ziemlich gelungen fand, aber naja :)


    Auf jeden Fall schon mal vielen lieben Dank für die bisherige Arbeit!

  • Kein Problem. Ziel ist ja, dass du am Ende mit deinem Avatar zufrieden bist. Solange du mit deinen Wünschen gleich von Anfang an kommst ist (mir) auch kein Änderungswunsch zuviel. - Ich setze mich das Wochenende an die Änderung und denke, dass ich dir bis Sonntag einen veränderten Entwurf präsentieren kann.

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


  • So. Dann folgt jetzt schon das nächste Bild, brauchte mal ein bisschen Pause. - Ich hoffe, ich habe keinen Wunsch übersehen. Ich war übrigens mal so frei und habe die Pose verändert. Sollte sie dir nicht zusagen kann ich auch wieder die Alte nehmen.


    Was die Uniform angeht, so wie auf deinem letzten Vorschlag (mit dem Streifen) habe ich leider keine Textur da und müsste dann in der Nachbearbeitung ran. Aber es soll ein türkiser Streifen werden?


    Die drei Links aus deiner Beschreibung zeigen mir leider alle drei das selbe an. Wer zuletzt online war, das Starfleetzeichen und drei Beförderungen. :gruebel:


    Dann bist du jetzt wieder an der Reihe.

    Dateien

    • WIP02 Kopie.jpg

      (63,83 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


  • Ist ja seltsam, bei mir komm ich mit den Links bei den Bildern raus...naja, vielleicht klappt das hier besser https://starfleet-universe.de/3/16/137/ Die Uniformen die ich meine, sind da unter dem Unterpunkt "SMC Uniformen", jeweils in der Variante türkis (oder auch dieses Tarnfarben-Ding links unten, sollte das einfacher sein). Leider kann ich nicht direkt dahin verlinken. Mit allem, was halbwegs einer Variante davon ähnlich sieht wäre ich vollkommen zufrieden, nur die "normale" Uniform wie auf dem Entwurf darf ich leider nicht nehmen.


    Dann mal zum Bild: Ich find es wirklich gut, das geht auf jeden Fall in die richtige Richtung.

    -Die neue Pose gefällt mir auch. Allerdings wirken aus der Perspektive die Wangenknochen breiter, das Gesicht könnte an der Stelle noch ein ganz klein wenig schmaler sein.

    -Die Frisur ist auch super. Im Vergleich zum ersten Entwurf wirkt durch die andern Haare die Stirn aber niedriger, wärs möglich die noch etwas höher zu machen?

    -Die Augen wirken auch munterer. Der Neigungswinkel wäre nur noch etwas flacher schön. Also die Linie vom inneren zum äußeren Augenwinkel noch so etwa 5-10 ° mehr nach unten geneigt damit die etwas gerader wirken (Ich hoffe, das ist jetzt irgendwie verständlich formuliert :) ) Ich stell mir das etwa so vor, dass die "Grundlinie" der Unterlider relativ zum Gesicht etwa auf einer horizontalen Linie liegen, vielleicht müssten die Oberlieder auch noch etwas mehr nach oben geschwungen sein falls das dann unnatürlich wirken sollte

    -Die Nasenbreite find ich gut, die Schwingung der Nasenflügel neben den Nasenlöchern könnte noch ein wenig breiter, sein und etwas größer damit die Form weniger scharf geschnitten und filigran wirkt.

    -Der Mund ist auch gut, sollte nur noch ein kleines bisschen nach oben geschoben sein (also, der Abstand von Mund zu Nase noch ein wenig geringer).

    -Der Hautton geht in die richtige Richtung, je nachdem wie sich das am Ende dann noch verändert. Vielleicht nochmal als Referenz, bei irgendwas in der Art wollte ich so etwa rauskommen: http://3.bp.blogspot.com/_NNF7…sharma_2009-10-17-100.jpg

    -Was das Kinn betrifft hab ich mich fürchte ich verschätzt. Die Form des Unterkiefers finde ich gut (das Kinn vielleicht noch minimal breiter), aber jetzt sieht der Abstand zum Mund doch etwas kleiner aus als ich mir vorgestellt hatte. Wärs möglich, die Linie des Unterkiefers insgesamt noch etwas nach unten zu ziehen? Aus der neuen Perspektive könnte der Kieferknochen links und rechts auch noch ein klein wenig breiter sein.


    Ok, das wären dann alle Details die mir noch auffallen würde.


    In jedem Fall erstmal ein schönes Wochenende ;)

  • So. Dann hier das neue WIP.


    Die Schatten bei der Nase werde sich durch das Licht noch verändern und würden sich auch in der Nachbearbeitung sonst wegmachen lassen (weil du diese Mal erwähnt hattest). Ebenso kann ich auch den Hautton nachträglich noch verändern. Ich habe ihn aber noch etwas abgedunkelt.


    Uniform (wie gesagt) folgt dann erst ganz am Ende. Jetzt kann ich auch auf die Bilder zugreifen und weiß, wie es am Ende aussehen soll. Habe leider nichts fertiges in der Art da.


    Dann bist du jetzt wieder dran.




    EDIT: Der Kamerawinkel ist etwas anders, weil ich leider im letzten Bild vergessen hatte die Kamera zu speichern. Ab jetzt ist er aber fix!

    Dateien

    • WIP03 Kopie.jpg

      (59,56 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


    Einmal editiert, zuletzt von kati ()

  • Gefällt mir schon sehr gut, beinah perfekt.

    Die Nasenflügel könnten noch ein ganz kleines Stück breiter sein, so etwa auf einer Linie mit den (inneren) Augenwinkeln, der Unterkiefer noch ein kleines bisschen weiter runter (so dass der Abstand Mund-Kinn so ~5-10% größer ist) und die Linie des Unterkiefers noch etwas flacher von vorn betrachtet, also noch ganz dezent kantigerer Kieferknochen an den Seiten.

    Mit der neuen Hautfarbe (die ich nebenbei schon super finde) könnten die Lippen vielleicht noch eine Spur dunkler sein, damit die sich etwas mehr abheben.

    Der Rest ist klasse.

  • So, beinah das Optimum erreicht :)

    Nur das mit den Kieferknochen hab ich vielleicht ein wenig missverständlich erklärt.

    Der sieht im letzten Entwurf jetzt schmaler aus als in dem davor, ich meinte eigentlich dass der im Vergleich zum WIP03 noch etwas breiter sein könnte.Also links und rechts ein klein wenig breiter und noch mehr nach unten gezogen, damit die Linie vom Kiefer außen zum Ansatz des Kinns flacher ist und nicht in so einem spitzen Winkel zuläuft

    Das wär dann aber der einzige verbleibende Wunsch :)

  • Ah, mein Fehler. Irgendwie habe ich aus dem "kantiger" ein sanfter gemacht. Die Korrektur bekommst du morgen Vormittag. - Wenn dann alles passt präsentiere ich dir eine mögliche Endversion.

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


  • So. Ich bin für den Unterkiefer nochmal auf die Einstellungen des WIP03 gegangen und habe die Kieferknochen etwas nach unten geholt.

    Dateien

    • WIP05 Kopie.jpg

      (59,22 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


  • Ok, der Kiefer sieht gut aus.

    Dadurch dass sich die Kopfform nun ein wenig verändert hat, hätte ich nur noch einen letzten Wunsch.

    Könntest du die Wölbung der Wangenknochen noch minimal breiter machen und etwas nach unten ziehen?

    Dann wär es das dann aber wirklich.

  • Dadurch dass sich die Kopfform nun ein wenig verändert hat, [...]


    Die ist noch exakt so wie auf dem WIP03. Es sieht durch die veränderten Kieferknochen höchstens anders aus. (;


    Aber kann ich machen. - WIP folgt im Laufe des Tages.

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


  • Die Uniform ist super geworden finde ich, und der Hintergrund ist auch schön.

    Nur zur Sicherheit: Das Höhen-zu-Breiten-Verhältnis des Kopfes ist doch noch das gleiche, oder? irgendwie kommst sie mir etwas breiter vor als im Entwurf.

    Könnten die Lippen eventuell noch ein klein wenig dunkler werden, damit die etwas deutlich sind? (wenn möglich wär der Hautton mit einer Spur mehr braun als orange auch cool, aber das muss nicht unbedingt sein wenn das mehr Aufwand macht)

    Das einzige was ich etwas schade finde, ist das sich der Gesichtsausdruck leicht geändert hat. Der Entwurf hatte so ein ganz leicht überhebliches schiefes Lächeln, jetzt schaut sie irgendwie so leicht traurig-genervt. Meinst du, du könntest noch ein wenig mehr von dem Wirkung des vorherigen Ausdrucks reinbringen? *liebguck*