Serienjunkie.

  • Na wenigstens mal nicht Netflix. Das will mein Mann nämlich nicht, weil wie schon Prime Video haben. :D


    Ich hoffe nur, dass das auch was wird. Bin etwas skeptisch. Nicht, dass die sich damit übernehmen.Aber mal abwarten. Ich werde es mir dann wohl ansehen.

  • Wenn Filme so ein Knaller wie bei HdR und der Hobbit werden, haben es nachfolge Filme/Serien besonders schwer, weil sie an den vorangegangenen Erfolgen gemessen werden. Ich wünsche mir sehr, dass die Serie ein Erfolg wird, obwohl ich gar kein Bezahlfernsehen habe. :weep:

    Übrigens habe ich erfahren, dass Tolkiens Sohn und bis vor kurzer Zeit Chefverwalter des Väterlichen Erbes, die Verfilmungen des Werkes seines Vaters kritisch gesehen hat. Die Fangemeinde wartete sehnsüchtig auf neue Filme (Stoff gibt es ja noch zu Hauf) und der Mister Christopher Tolkien meinte "no, is nicht". Erst als er mit über 90 die Verwaltung aufgab gab's, welch Zufall, schwupp die wupp, einen Deal mit Amazon. Wird die Serie ein Erfolg, könnte ich mir sehr gut Vorstellen, das es noch mehr Verfilmungen geben wird. Warum nicht auch noch Kinofilme. :up:

    Aerlinn in Edhil o Imladris

    A Elbereth Gilthoniel, silevren penna míriel o menel aglar elenath!

    Nachaered palandíriel o galadhremmin ennorath, Fanuilos, le linnathon nef aear, si nef aearon! :queen:

  • Um 20:15 kommt die Agatha Christies Serie "Hercule Poirot" im Sender "one"!8o

    Aerlinn in Edhil o Imladris

    A Elbereth Gilthoniel, silevren penna míriel o menel aglar elenath!

    Nachaered palandíriel o galadhremmin ennorath, Fanuilos, le linnathon nef aear, si nef aearon! :queen:

  • Neue Verfilmung?

    Ich habe die ganzen "Alten" mit Peter Ustinov gesehen. Die Filme sind ja sowieso imme mit unterschiedlichen Darstellern gedreht worden. Nie alle Fälle mit einem. Würde schwer werden sich wieder umzugewöhnen.

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


  • Es war eine Fernsehserie, mit David Suchet in der Hauptrolle. Gestern lief "Vorhang: Poirot letzter Fall", in der er gestorben ist. Diese Folge ist wahrscheinlich von 2013. Ich habe die Serie auf "one" gern gesehen. Übrigens, sie geht am Mittwoch den 31.07. wieder, mit Folge 1 "Köchin gesucht", los. Wieder in "one" um 20:15. Peter Ustinov war in den Filmen einmalig. Aber ich finde in der Serie auch David Suchet gut. Besonders seit trippelnder Gang ist charakteristisch.

    Aerlinn in Edhil o Imladris

    A Elbereth Gilthoniel, silevren penna míriel o menel aglar elenath!

    Nachaered palandíriel o galadhremmin ennorath, Fanuilos, le linnathon nef aear, si nef aearon! :queen:

  • Kenne nur die Filme. Lohnt sich vielleicht Mal reinzugucken. Gerade gesehen, dass es ein paar Staffeln sind. Hätte ich wieder eine Weile zu tun. :D

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


  • Heute schaue ich wieder „The Big Bang Theory" auf Pro 7, um 20:15. :lol:

    Aerlinn in Edhil o Imladris

    A Elbereth Gilthoniel, silevren penna míriel o menel aglar elenath!

    Nachaered palandíriel o galadhremmin ennorath, Fanuilos, le linnathon nef aear, si nef aearon! :queen:

  • Lucifer fand ich die erste Staffel sehr gut. Aber dann hat es irgendwie den Reiz verloren. Er wurde zu "menschlich". Seine Art war einfach toll.


    Habe jetzt Haus des Geldes geguckt. Sehr gut. Aber mit Ende Staffel 2 aufgehört. Ab Staffel 3 wurde die Produktion von Netflix übernommen. Soll zwar gut sein, ist aber eine neue Story und sowas hat mit noch nie gefallen.

    Wer nichts weiss und weiss,
    dass er nichts weiss,
    weiss mehr als der, der nichts weiss
    und nicht weiss, dass er nichts we
    i
    s
    s!


    Einmal editiert, zuletzt von kati ()

  • Young Sheldon hab ich schon gesehen. Die Serie kam auch auf pro 7 im Anschluss an TBBT. 8o

    Aerlinn in Edhil o Imladris

    A Elbereth Gilthoniel, silevren penna míriel o menel aglar elenath!

    Nachaered palandíriel o galadhremmin ennorath, Fanuilos, le linnathon nef aear, si nef aearon! :queen:

  • Dank einem geteilten Netflix-Abo hab ich Stranger Things mittlerweile auch gesehen <3


    Dark nur die erste Staffel. Mein Mann mag die zweite nicht sehen, der fand's doof. Richtig mitgerissen hat es mich aber auch nicht.


    Toll war die erste Staffel von Tote Mädchen lügen nicht. Lord Hurons "The night we met" liebe ich! Staffel 2 und 3 waren dann nur noch.. naja.. man schaut sie der Vollständigkeit wegen.


    Sehr empfehlen kann ich You - Du wirst mich lieben und SexEducation. Freue mich, dass jetzt die zweiten Staffeln angefangen haben.


    Dann wird momentan noch MadMen und How to get away with murder geschaut :up:


    Ach ja - und seit Freitag auch StarTrek Picard (auf Prime) <3<3<3

    Ich hoffe sehr, dass mir diese StarTrek Serie wieder gefällt. Mit Discovery kann ich leider nicht ganz so viel anfangen.. die zweite Staffel war für mich echt eine Qual.


    Ab März geht Disney+ an den Start. Da die Herren in unserem Haus StarWars lieben, wird also der dritte Bezahlsender bei uns einziehen. :cover: Würden wir uns den ganzen Spaß nicht mit Freunden teilen, könnte man da echt arm werden.

    You like D&D, Audrey Hepburn, Fangoria, Harry Houdini and Croquet. You can't swim, you can't dance, and you don't know karate. Face it, you're never gonna make it...

  • Ich hab ganz die "kleinen" Serien vergessen, wo man mal eben so zwischendurch eine Folge schauen kann, weil sie nur 20 Minuten gehen.

    Momentan schauen wir da Brooklyn 99 - ganz besonders möchte ich aber Working Moms und Live in Pieces empfehlen. Herrlich lustig! :up::up:

    You like D&D, Audrey Hepburn, Fangoria, Harry Houdini and Croquet. You can't swim, you can't dance, and you don't know karate. Face it, you're never gonna make it...

  • Wenn man die Bücher nicht kennt, ist The Witcher erst mal eine Aufgabe, fürchte ich - konnte ich auch nicht nachvollziehen, warum man es den Zuschauern mit dem Einstieg so schwer macht. Ich war auch zuerst Cavill-Skeptiker, weil das nicht unbedingt meine Vorstellung von Geralt war, finde aber jetzt doch, dass es gut passt.


    Hier laufen ja meistens eher Serien mit einem historischen Hintergrund. The Last Kingdom, Vikings, Frontier, Poldark, Versailles, usw. Mein Serienherzchen hab ich aber schon lange an Black Sails verloren ... auch wenn die letzte Staffel ... naja. Brauchte man nicht.

  • Vom Witcher habe ich nicht mal die erste Folge geschafft.


    Hat hier übrigens jemand Once upon a Time bis zum Ende geschaut? Ich bin derzeit an einem Punkt, an dem es mich einfach nur noch langweilt. Meinungen dazu? *umguck*

  • Ich glaub, ich hab es bis Staffel 3 geschafft. Aufgehört haben wir dann aber nicht wegen Langeweile, sondern weil die Sendezeiten verschoben wurden und wir den Anschluss verpasst hatten. Allerdings hatten wir auch noch nicht das Bedürfnis, wieder reinzuschauen.

    You like D&D, Audrey Hepburn, Fangoria, Harry Houdini and Croquet. You can't swim, you can't dance, and you don't know karate. Face it, you're never gonna make it...

  • Netflix find ich auch praktisch. Ich schau mir da oft die Dokus an, da mich viele Themen interessieren aber auch Serien wie Rick & Morty, Naruto und wenn ich einfach nur lachen will, Captain Underpants.


    Ansonsten im Fernsehen schau ich auf RTL Nitro M.A.S.H, Ein Käfig voller Helde, Baywatch und wenn es läuft Walker-Texas Ranger. Ebenso schaue ich auch noch auf


    Pro 7 Maxx die Anime wie One Piece, Naruto Shippuden (wenn die FOlgen gesendet werden) und natürlich Boruto - Naruto Next Generation. Am Samstag natürlich 24 Stunden in Teufelsküche mit Gordan Ramsey


    Auf TLC kann ich Shark Tank empfeheln ist das gleiche wie Höhle der Löwen.

    Ich bin vorerst nicht erreichbar, ich habe dringende Termine mit Unsinn, Blödsinn. Wahnsinn und Chaos!

    Hinterlasse mir einfach eine Nachricht …!

    Sollte ich mich nicht zurückmelden, hat der Leichtsinn mich gepackt und zum Irrsinn mitgenommen!
    :D